Prof. Dr. Pawelka, Peter

Fachbereiche: Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie und Kulturwissenschaft

Prof. Dr. Peter Pawelka gründete Mitte der 1980er Jahre im Institut für Politikwissenschaft der Universität Tübingen den Arbeitsbereich Vorderer Orient. Damit hat er die sozialwissenschaftliche Orient-Forschung im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus wie kaum ein Zweiter geprägt. Seine Arbeiten zum Neopatrimonialismus und zum Rentierstaat sind nach wie vor Standard-Lektüre an Universitäten. Er ist seit 2007 im Ruhestand, betreut aber dennoch weiterhin ausgewählte Forschungsarbeiten und hält Vorlesungen.